close
  • ISARIA Crop SensorIndustriedesign | Arigulture | MarkeDesign ist Geste – dies wird beim ISARIA besonders deutlich. Die Formensprache
    folgt dem Auf- und Abschwenken der Sensormodule – Kinästhetik pur!
    Die hohe Stabilität, so vibrationsarm und leicht wie möglich, erlaubt optimale Usability bei Montage und Gebrauch – für umweltverträgliche und kosteneffiziente Landwirtschaft. >> weitere Projekte: ISARIA passive Sensor
    Kunde:
    Fritzmeier Umwelttechnik
    2010
  • ISARIA Crop SensorIndustriedesign | Arigulture | MarkeDesign ist Geste – dies wird beim ISARIA besonders deutlich. Die Formensprache
    folgt dem Auf- und Abschwenken der Sensormodule – Kinästhetik pur!
    Die hohe Stabilität, so vibrationsarm und leicht wie möglich, erlaubt optimale Usability bei Montage und Gebrauch – für umweltverträgliche und kosteneffiziente Landwirtschaft. >> weitere Projekte: ISARIA passive Sensor
    Kunde:
    Fritzmeier Umwelttechnik
    2010
  • ISARIA Crop SensorIndustriedesign | Arigulture | MarkeDesign ist Geste – dies wird beim ISARIA besonders deutlich. Die Formensprache
    folgt dem Auf- und Abschwenken der Sensormodule – Kinästhetik pur!
    Die hohe Stabilität, so vibrationsarm und leicht wie möglich, erlaubt optimale Usability bei Montage und Gebrauch – für umweltverträgliche und kosteneffiziente Landwirtschaft. >> weitere Projekte: ISARIA passive Sensor
    Kunde:
    Fritzmeier Umwelttechnik
    2010
  • ISARIA Crop SensorIndustriedesign | Arigulture | MarkeDesign ist Geste – dies wird beim ISARIA besonders deutlich. Die Formensprache
    folgt dem Auf- und Abschwenken der Sensormodule – Kinästhetik pur!
    Die hohe Stabilität, so vibrationsarm und leicht wie möglich, erlaubt optimale Usability bei Montage und Gebrauch – für umweltverträgliche und kosteneffiziente Landwirtschaft. >> weitere Projekte: ISARIA passive Sensor
    Kunde:
    Fritzmeier Umwelttechnik
    2010
  • ISARIA Crop SensorIndustriedesign | Arigulture | MarkeDesign ist Geste – dies wird beim ISARIA besonders deutlich. Die Formensprache
    folgt dem Auf- und Abschwenken der Sensormodule – Kinästhetik pur!
    Die hohe Stabilität, so vibrationsarm und leicht wie möglich, erlaubt optimale Usability bei Montage und Gebrauch – für umweltverträgliche und kosteneffiziente Landwirtschaft. >> weitere Projekte: ISARIA passive Sensor
    Kunde:
    Fritzmeier Umwelttechnik
    2010
  • ISARIA Crop SensorIndustriedesign | Arigulture | MarkeDesign ist Geste – dies wird beim ISARIA besonders deutlich. Die Formensprache
    folgt dem Auf- und Abschwenken der Sensormodule – Kinästhetik pur!
    Die hohe Stabilität, so vibrationsarm und leicht wie möglich, erlaubt optimale Usability bei Montage und Gebrauch – für umweltverträgliche und kosteneffiziente Landwirtschaft. >> weitere Projekte: ISARIA passive Sensor
    Kunde:
    Fritzmeier Umwelttechnik
    2010
close
  • Agromash Tk 180Industriedesign | Arigulture Marke | Strategie Der TK 180 ist ein Arbeitstier für den Einsatz unter härtesten Bedingungen. Als komplette Neuentwicklung der Agromash Holding steht dieser Schlepper für das obere Ende der Produkthierarchie und bildet die gestalterische Basis für das gesamte Portfolio. Kunde:
    ConcernTractorPlants
    2007
  • Agromash Tk 180Industriedesign | Arigulture Marke | Strategie Der TK 180 ist ein Arbeitstier für den Einsatz unter härtesten Bedingungen. Als komplette Neuentwicklung der Agromash Holding steht dieser Schlepper für das obere Ende der Produkthierarchie und bildet die gestalterische Basis für das gesamte Portfolio. Kunde:
    ConcernTractorPlants
    2007
  • Agromash Tk 180Industriedesign | Arigulture Marke | Strategie Der TK 180 ist ein Arbeitstier für den Einsatz unter härtesten Bedingungen. Als komplette Neuentwicklung der Agromash Holding steht dieser Schlepper für das obere Ende der Produkthierarchie und bildet die gestalterische Basis für das gesamte Portfolio. Kunde:
    ConcernTractorPlants
    2007
close
  • Ahlborn Almemo 19 Zoll Industriedesign | Messtechnik Das neue Top-Produkt der Almemo Serie von Ahlborn besticht im Vergleich zum Vorgänger durch intelligente Lösungen, die eine effizientere Herstellung durch weniger Bauteile bei gleichzeitig hochwertigerer Anmutung möglich machen. Kunde:
    Ahlborn | Bedek
    2015
  • Ahlborn Almemo 19 Zoll Industriedesign | Messtechnik Das neue Top-Produkt der Almemo Serie von Ahlborn besticht im Vergleich zum Vorgänger durch intelligente Lösungen, die eine effizientere Herstellung durch weniger Bauteile bei gleichzeitig hochwertigerer Anmutung möglich machen. Kunde:
    Ahlborn | Bedek
    2015
  • Ahlborn Almemo 19 Zoll Industriedesign | Messtechnik Das neue Top-Produkt der Almemo Serie von Ahlborn besticht im Vergleich zum Vorgänger durch intelligente Lösungen, die eine effizientere Herstellung durch weniger Bauteile bei gleichzeitig hochwertigerer Anmutung möglich machen. Kunde:
    Ahlborn | Bedek
    2015
  • Ahlborn Almemo 19 Zoll Industriedesign | Messtechnik Das neue Top-Produkt der Almemo Serie von Ahlborn besticht im Vergleich zum Vorgänger durch intelligente Lösungen, die eine effizientere Herstellung durch weniger Bauteile bei gleichzeitig hochwertigerer Anmutung möglich machen. Kunde:
    Ahlborn | Bedek
    2015
close
  • Ovesco Fistula Claw Industriedesign | MedicaldesignErgonomie und Handlungssicherheit stehen bei diesem Starrendoskop im Mittelpunkt, so ist die Verriegelung des Betätigungshebels einhändig zu bedienen und beugt mittels einer Sollbruchstelle einer Mehrfachnutzung vor. Durch eine geschickte Bauteilintegration konnten die Herstellungskosten massiv reduziert werden.
    Kunde:
    Ovesco
    2010
close
  • Audi Scope Messe | Automotive Augmented Reality Fernrohre überlagern das reale Bild mit vituellen Informationen und lassen den Kunden die Marke Audi auf neue Weise erleben. Die Linenführung transportiert das aktuelle Audi Design. Die ergonomisch geformte „Brille“ nimmt Gesicht und Hände optimal auf und vermittelt Vorsprung durch Technik. Kunde:
    Tisch 13 | Audi AG
    2010
  • Audi Scope Messe | Automotive Augmented Reality Fernrohre überlagern das reale Bild mit vituellen Informationen und lassen den Kunden die Marke Audi auf neue Weise erleben. Die Linenführung transportiert das aktuelle Audi Design. Die ergonomisch geformte „Brille“ nimmt Gesicht und Hände optimal auf und vermittelt Vorsprung durch Technik. Kunde:
    Tisch 13 | Audi AG
    2010
  • Audi Scope Messe | Automotive Augmented Reality Fernrohre überlagern das reale Bild mit vituellen Informationen und lassen den Kunden die Marke Audi auf neue Weise erleben. Die Linenführung transportiert das aktuelle Audi Design. Die ergonomisch geformte „Brille“ nimmt Gesicht und Hände optimal auf und vermittelt Vorsprung durch Technik. Kunde:
    Tisch 13 | Audi AG
    2010
  • Audi Scope Messe | Automotive Augmented Reality Fernrohre überlagern das reale Bild mit vituellen Informationen und lassen den Kunden die Marke Audi auf neue Weise erleben. Die Linenführung transportiert das aktuelle Audi Design. Die ergonomisch geformte „Brille“ nimmt Gesicht und Hände optimal auf und vermittelt Vorsprung durch Technik. Kunde:
    Tisch 13 | Audi AG
    2010
  • Audi Scope Messe | Automotive Augmented Reality Fernrohre überlagern das reale Bild mit vituellen Informationen und lassen den Kunden die Marke Audi auf neue Weise erleben. Die Linenführung transportiert das aktuelle Audi Design. Die ergonomisch geformte „Brille“ nimmt Gesicht und Hände optimal auf und vermittelt Vorsprung durch Technik. Kunde:
    Tisch 13 | Audi AG
    2010
close
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva RAYIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungRAY ist ein intelligenter Parkroboter, durch dessen Einsatz in einem herkömmlichen Parkhaus bis zu 60% mehr Fahrzeuge Platz finden und der das Thema Komfort beim parken, auf eine neue Ebene stellt. Die Gestaltung visualisiert die Performance und Souveränität des Systems. Kunde:
    serva transport systems
    2016
close
  • M1 SedanIndustriedesign | Branddesign | leisureAls Mountainbike oder Cruiser rundet das Sedan das M1 Markenportfolio nach unten ab. Die eigenständige Produktgrafik vermittelt Hochwertigkeit und Branawareness. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SedanIndustriedesign | Branddesign | leisureAls Mountainbike oder Cruiser rundet das Sedan das M1 Markenportfolio nach unten ab. Die eigenständige Produktgrafik vermittelt Hochwertigkeit und Branawareness.
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SedanIndustriedesign | Branddesign | leisureAls Mountainbike oder Cruiser rundet das Sedan das M1 Markenportfolio nach unten ab. Die eigenständige Produktgrafik vermittelt Hochwertigkeit und Branawareness.
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SedanIndustriedesign | Branddesign | leisureAls Mountainbike oder Cruiser rundet das Sedan das M1 Markenportfolio nach unten ab. Die eigenständige Produktgrafik vermittelt Hochwertigkeit und Branawareness.
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SedanIndustriedesign | Branddesign | leisureAls Mountainbike oder Cruiser rundet das Sedan das M1 Markenportfolio nach unten ab. Die eigenständige Produktgrafik vermittelt Hochwertigkeit und Branawareness.
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SedanIndustriedesign | Branddesign | leisureAls Mountainbike oder Cruiser rundet das Sedan das M1 Markenportfolio nach unten ab. Die eigenständige Produktgrafik vermittelt Hochwertigkeit und Branawareness.
    M1 Sporttechnik
    2012
close
  • serva EVEIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungEVE ist ein selbstfahrendes intelligentes System, dass der Intrawerkslogistik neue Möglichkeiten eröffnet. EVE hebt sich durch ihre herausragend konsequente Gestaltung vom Wettbewerb ab und ist das Leitbild im Bereich fahrerloser Transportsysteme. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva EVEIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungEVE ist ein selbstfahrendes intelligentes System, dass der Intrawerkslogistik neue Möglichkeiten eröffnet. EVE hebt sich durch ihre herausragend konsequente Gestaltung vom Wettbewerb ab und ist das Leitbild im Bereich fahrerloser Transportsysteme. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva EVEIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungEVE ist ein selbstfahrendes intelligentes System, dass der Intrawerkslogistik neue Möglichkeiten eröffnet. EVE hebt sich durch ihre herausragend konsequente Gestaltung vom Wettbewerb ab und ist das Leitbild im Bereich fahrerloser Transportsysteme. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva EVEIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungEVE ist ein selbstfahrendes intelligentes System, dass der Intrawerkslogistik neue Möglichkeiten eröffnet. EVE hebt sich durch ihre herausragend konsequente Gestaltung vom Wettbewerb ab und ist das Leitbild im Bereich fahrerloser Transportsysteme. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva EVEIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungEVE ist ein selbstfahrendes intelligentes System, dass der Intrawerkslogistik neue Möglichkeiten eröffnet. EVE hebt sich durch ihre herausragend konsequente Gestaltung vom Wettbewerb ab und ist das Leitbild im Bereich fahrerloser Transportsysteme. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva EVEIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungEVE ist ein selbstfahrendes intelligentes System, dass der Intrawerkslogistik neue Möglichkeiten eröffnet. EVE hebt sich durch ihre herausragend konsequente Gestaltung vom Wettbewerb ab und ist das Leitbild im Bereich fahrerloser Transportsysteme. Kunde:
    serva transport systems
    2016
  • serva EVEIndustriedesign | Transportationdesign | ProduktentwicklungEVE ist ein selbstfahrendes intelligentes System, dass der Intrawerkslogistik neue Möglichkeiten eröffnet. EVE hebt sich durch ihre herausragend konsequente Gestaltung vom Wettbewerb ab und ist das Leitbild im Bereich fahrerloser Transportsysteme. Kunde:
    serva transport systems
    2016
close
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
  • bauma Cab 2013 Industriedesign | Konzept Wer sich, wie Fritzmeier im Bereich Kabinen für Baumschinen, als Marktführer behaupten will muss seine Innovationskraft stetig unter Beweis stellen. Mit der Konzeptkabine, die Lumod maßgeblich mitentwickelte gelang dies auf eindrucksvolle Weise. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2013
close
  • Highlight 360 Marke | Industrie Design | Medizintechnik Der Highlight 360 verbindet Haltehaken mit spezieller Lichttechnik und erlaubt eine bessere Ausleuchung des Operationsgebietes bei geringem Platzbedarf. Der gestalterische Fokus liegt auf einer selbsterklärenden und sicheren Handhabung sowie auf einer zeitlosen Wertigkeit, die einem chirurgischen Instrument gerecht
    wird.
    Kunde:
    Gerg Medizintechnik
    2015
  • Highlight 360 Marke | Industrie Design | Medizintechnik Der Highlight 360 verbindet Haltehaken mit spezieller Lichttechnik und erlaubt eine bessere Ausleuchung des Operationsgebietes bei geringem Platzbedarf. Der gestalterische Fokus liegt auf einer selbsterklärenden und sicheren Handhabung sowie auf einer zeitlosen Wertigkeit, die einem chirurgischen Instrument gerecht
    wird.
    Kunde:
    Gerg Medizintechnik
    2015
  • Highlight 360 Marke | Industrie Design | Medizintechnik Der Highlight 360 verbindet Haltehaken mit spezieller Lichttechnik und erlaubt eine bessere Ausleuchung des Operationsgebietes bei geringem Platzbedarf. Der gestalterische Fokus liegt auf einer selbsterklärenden und sicheren Handhabung sowie auf einer zeitlosen Wertigkeit, die einem chirurgischen Instrument gerecht
    wird.
    Kunde:
    Gerg Medizintechnik
    2015
  • Highlight 360 Marke | Industrie Design | Medizintechnik Der Highlight 360 verbindet Haltehaken mit spezieller Lichttechnik und erlaubt eine bessere Ausleuchung des Operationsgebietes bei geringem Platzbedarf. Der gestalterische Fokus liegt auf einer selbsterklärenden und sicheren Handhabung sowie auf einer zeitlosen Wertigkeit, die einem chirurgischen Instrument gerecht
    wird.
    Kunde:
    Gerg Medizintechnik
    2015
  • Highlight 360 Marke | Industrie Design | Medizintechnik Der Highlight 360 verbindet Haltehaken mit spezieller Lichttechnik und erlaubt eine bessere Ausleuchung des Operationsgebietes bei geringem Platzbedarf. Der gestalterische Fokus liegt auf einer selbsterklärenden und sicheren Handhabung sowie auf einer zeitlosen Wertigkeit, die einem chirurgischen Instrument gerecht
    wird.
    Kunde:
    Gerg Medizintechnik
    2015
close
  • CHTZ Ripper Dozer Industriedesign | Konzept Power ist durch nichts zu ersetzen außer duch mehr Power! Dieser durch Jeremy Clarkson legendär gewordene Ausspruch gilt auf jeden Fall für einen Erdbeweger dieser Größe. Für den russischen Kunden gestalteten wir mit starkem Fokus auf die gegebene technische Fertigungskompetenz. Kunde:
    CHTZ-Uraltrac
    2012
  • CHTZ Ripper Dozer Industriedesign | Konzept Power ist durch nichts zu ersetzen außer duch mehr Power! Dieser durch Jeremy Clarkson legendär gewordene Ausspruch gilt auf jeden Fall für einen Erdbeweger dieser Größe. Für den russischen Kunden gestalteten wir mit starkem Fokus auf die gegebene technische Fertigungskompetenz. Kunde:
    CHTZ-Uraltrac
    2012
close
  • 60-Series CabIndustriedesign | Arigulture Ein indischer Traktor, designt von Pininfarina, bekommt eine klimatisierte Kabine für den europäischen und US-Amerikanischen Markt. Gestaltet von Lumod, gebaut von Fritzmeier, getestet und für gut befunden von BBC Top Gear India (http://buff.ly/1Ts29k0)
    >> weitere Projekte: Compact Tractor
    Kunde:
    Mahindra
    2007
  • 60-Series CabIndustriedesign | Arigulture Ein indischer Traktor, designt von Pininfarina, bekommt eine klimatisierte Kabine für den europäischen und US-Amerikanischen Markt. Gestaltet von Lumod, gebaut von Fritzmeier, getestet und für gut befunden von BBC Top Gear India (http://buff.ly/1Ts29k0)
    >> weitere Projekte: Compact Tractor
    Kunde:
    Mahindra
    2007
close
  • M1 MagmaIndustriedesign | Branddesign | leisureThe Legend is back: Das M1 Magma war in den 90ern das erste Carbon- Mountainbike. Wir haben der Legende eine neue Seele eingehaucht, ihr mit minimalen Anpassungen der ikonografischen Rahmengeometrie und einer völlig neuen Produktgrafik einen neuen Stellenwert gesichert. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 MagmaIndustriedesign | Branddesign | leisureThe Legend is back: Das M1 Magma war in den 90ern das erste Carbon- Mountainbike. Wir haben der Legende eine neue Seele eingehaucht, ihr mit minimalen Anpassungen der ikonografischen Rahmengeometrie und einer völlig neuen Produktgrafik einen neuen Stellenwert gesichert. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 MagmaIndustriedesign | Branddesign | leisureThe Legend is back: Das M1 Magma war in den 90ern das erste Carbon- Mountainbike. Wir haben der Legende eine neue Seele eingehaucht, ihr mit minimalen Anpassungen der ikonografischen Rahmengeometrie und einer völlig neuen Produktgrafik einen neuen Stellenwert gesichert. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 MagmaIndustriedesign | Branddesign | leisureThe Legend is back: Das M1 Magma war in den 90ern das erste Carbon- Mountainbike. Wir haben der Legende eine neue Seele eingehaucht, ihr mit minimalen Anpassungen der ikonografischen Rahmengeometrie und einer völlig neuen Produktgrafik einen neuen Stellenwert gesichert. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 MagmaIndustriedesign | Branddesign | leisureThe Legend is back: Das M1 Magma war in den 90ern das erste Carbon- Mountainbike. Wir haben der Legende eine neue Seele eingehaucht, ihr mit minimalen Anpassungen der ikonografischen Rahmengeometrie und einer völlig neuen Produktgrafik einen neuen Stellenwert gesichert. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 MagmaIndustriedesign | Branddesign | leisureThe Legend is back: Das M1 Magma war in den 90ern das erste Carbon- Mountainbike. Wir haben der Legende eine neue Seele eingehaucht, ihr mit minimalen Anpassungen der ikonografischen Rahmengeometrie und einer völlig neuen Produktgrafik einen neuen Stellenwert gesichert. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 MagmaIndustriedesign | Branddesign | leisureThe Legend is back: Das M1 Magma war in den 90ern das erste Carbon- Mountainbike. Wir haben der Legende eine neue Seele eingehaucht, ihr mit minimalen Anpassungen der ikonografischen Rahmengeometrie und einer völlig neuen Produktgrafik einen neuen Stellenwert gesichert. Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
close
  • SPAce Bug 113 PX Industriedesign | Strategie Form organisiert Funktion. Durch den designgesteuerten multisensorischen Entwicklungsprozess wurde ein Orbitalschweißgerät erschaffen, das Maßstäbe in Leistungsfähigkeit und Handhabung setzt. Kunde:
    SPA Welding Systems
    2015
  • SPAce Bug 113 PX Industriedesign | Strategie Form organisiert Funktion. Durch den designgesteuerten multisensorischen Entwicklungsprozess wurde ein Orbitalschweißgerät erschaffen, das Maßstäbe in Leistungsfähigkeit und Handhabung setzt. Kunde:
    SPA Welding Systems
    2015
  • SPAce Bug 113 PX Industriedesign | Strategie Form organisiert Funktion. Durch den designgesteuerten multisensorischen Entwicklungsprozess wurde ein Orbitalschweißgerät erschaffen, das Maßstäbe in Leistungsfähigkeit und Handhabung setzt. Kunde:
    SPA Welding Systems
    2015
close
  • SPA Messestand Marke | Messe „The weld goes round“ („Make the weld go round“??)– Der Messestand für die Schweißen und Schneiden transportiert prägnant die Kompetenz im Orbitalschweißen. Zylindrische Elemente nehmen zusammen mit der Materialität im Industrial-Style das neugestaltete Markenbild auf. Kunde:
    SPA Welding Systems
    2013
  • SPA Messestand Marke | Messe „The weld goes round“ („Make the weld go round“??)– Der Messestand für die Schweißen und Schneiden transportiert prägnant die Kompetenz im Orbitalschweißen. Zylindrische Elemente nehmen zusammen mit der Materialität im Industrial-Style das neugestaltete Markenbild auf. Kunde:
    SPA Welding Systems
    2013
close
  • Tisch 1 Industriedesign | Möbeldesign Der Tisch 1 verbindet die Gemütlichkeit eines Wirtshaustisches mit dem Anspruch an Reduktion. Kunde:
    Lumod
    2013
  • Tisch 1 Industriedesign | Möbeldesign Der Tisch 1 verbindet die Gemütlichkeit eines Wirtshaustisches mit dem Anspruch an Reduktion. Kunde:
    Lumod
    2013
  • Tisch 1 Industriedesign | Möbeldesign Der Tisch 1 verbindet die Gemütlichkeit eines Wirtshaustisches mit dem Anspruch an Reduktion. Kunde:
    Lumod
    2013
close
  • Bottle Boom Box Industriedesign | KonzeptIm Rahmen des Workshops „young generation cab“ kamen Auszubildende auf die Idee der „Bottle Boom Box“. Die tragbare Kühl- und Wärme-Box fasst bis 1,5-Liter-Standardflaschen und bietet eine Handy-Schnittstelle für erstaunlich satten Sound. Ausgezeichnet mit dem VDBUM-Sonderpreis. Kunde:
    Fritzmeier Systems
    2014
close
  • M1 SecedeIndustriedesign | Branddesign | leisureDas Pedelec Secede ist das erste komplett teilbare 26 zoll E-Bike auf dem Markt. Die Hebelmechanik für die Teilung ist integrativ in der Carbon Monocoque Struktur eingefasst und für den Nutzer optimal zu bedienen. Der entnehmbare Akku ist, wie auch die Rückleuchte, mit dem Schutzblech zu einer Einheit verschmolzen die
    eine optimale Usability gewährleistet.
    Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SecedeIndustriedesign | Branddesign | leisureDas Pedelec Secede ist das erste komplett teilbare 26 zoll E-Bike auf dem Markt. Die Hebelmechanik für die Teilung ist integrativ in der Carbon Monocoque Struktur eingefasst und für den Nutzer optimal zu bedienen. Der entnehmbare Akku ist, wie auch die Rückleuchte, mit dem Schutzblech zu einer Einheit verschmolzen die
    eine optimale Usability gewährleistet.
    Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SecedeIndustriedesign | Branddesign | leisureDas Pedelec Secede ist das erste komplett teilbare 26 zoll E-Bike auf dem Markt. Die Hebelmechanik für die Teilung ist integrativ in der Carbon Monocoque Struktur eingefasst und für den Nutzer optimal zu bedienen. Der entnehmbare Akku ist, wie auch die Rückleuchte, mit dem Schutzblech zu einer Einheit verschmolzen die
    eine optimale Usability gewährleistet.
    Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
  • M1 SecedeIndustriedesign | Branddesign | leisureDas Pedelec Secede ist das erste komplett teilbare 26 zoll E-Bike auf dem Markt. Die Hebelmechanik für die Teilung ist integrativ in der Carbon Monocoque Struktur eingefasst und für den Nutzer optimal zu bedienen. Der entnehmbare Akku ist, wie auch die Rückleuchte, mit dem Schutzblech zu einer Einheit verschmolzen die
    eine optimale Usability gewährleistet.
    Kunde:
    M1 Sporttechnik
    2012
Menü anzeigen Lumod GmbH Startseite Lumod GmbH E-Mail
 
Herausragende Dinge
 

Kunden

Lumod gmbh